Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

13 Einträge auf 1 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 1 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 13 von Renzo Leone aus Aachen am 27.01.2017 um 14:50 Uhr

Liebe Martina Kempff,

Ich bin auf den letzten Seiten Ihres Romans "Die Königsmacherin.
Auf Seite 394 ist von der Krönung Karls in Soissons und von der Thronbesteigung Karlmanns In Noyon die Rede. Sind die beiden Namen oder die beiden Orte verwechselt worden ? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es umgekehrt war.
Falls es ein Druckfehler ist , bin ich vermutlich der 814. Leser unter den Erbsenzählern, der sie darauf hinweist.....
(Übrigens ist etwa wohl die Hälfte der Besucher hier in Aachen Felsenfest davon überzeugt, Karl wäre in Aachen gekrönt....diesen Mythos wird man wohl nicht mehr aus der Welt schaffen....)

Schöne Grüße aus Karl´s´Stadt Renzo Leone

Kommentar, 24.02.2017 um 13:32 Uhr

Lieber Renzo Leone,
aufmerksame Leser erfreuen mich immer, danke für Ihren Hinweis. Sie haben völlig recht. Leider hat der Piper-Verlag es versäumt, den Druckfehler in den neueren Auflagen zu entfernen, aber Ihr Eintrag ist für mich ein guter Anlass, noch einmal auf den Fehler hinzuweisen. Vielleicht klappt es ja in der nächsten Auflage.
Vielen Dank und freundliche Grüße,
Martina Kempff

Eintrag Nr. 12 von Grundmann, Sofia aus Grafschaft-Bengen am 30.09.2016 um 10:46 Uhr
 

Liebe Martina,

da Facebook bei mir mal wieder spinnt, mache ich es auf die alte Art und Weise.

Es ist ja so traurig!

Erst wartet man ein Jahr lang auf die Erscheinung eines neuen Buches(Kehrblechblues), dann kauft man es morgens am Erscheinungstag ein, und vom Abend an wartet man schon wieder ein Jahr auf ein nächstes Buch.
Es hat wie immer sehr viel Spass gemacht, das Buch zu lesen, und ich freue mich auf die Lesung in Aremberg.

Liebe Grüße
Sofia Grundmann

Eintrag Nr. 11 von Reiseleiter Kurt aus Berlin am 08.07.2016 um 11:00 Uhr
 

Ich hatte das Vergnügen, in einem Ferienhaus in Adenau zwei Ihrer Bücher aus dem Bestand des Hauses zu lesen. Danach erst wurde die Eifel für mich lebendig. Es erinnerte mich an den Roman "Vor dem Fest" von Saša Stanišic, der das verschlafene Dorf Fürstenwerder in der Uckermark schlagartig zu einem literarischen Brennpunkt avancieren ließ.

LG - Kurt

Eintrag Nr. 10 von Silvia Liebig-Preuten aus Radevormwald am 26.12.2015 um 18:32 Uhr
 

Hallo liebe Martina, Dir und Deinem Mann noch herzliche Weihnacht und ein gutes und erfolgreiches sowie gesundes Neues Jahr.

Ich hoffe wir haben bald wieder Begegnungen.

Viele Grüße Silvia und Peter Biesenbach

Eintrag Nr. 9 von Silvia Liebig-Preuten aus Radevormwald am 07.10.2015 um 14:14 Uhr
   

Liebe Martina, ich hörte Dein Interview im WDR 5 über den Begriff Heimat. Dies machte mich neugierig auf Deinen Lebenslauf. Ein imponierender Ablauf und herzlichen Glückwunsch zu so viel Ereignissen und Erlebnissen.

Dies wäre sicherlich auch sehr interessant für eine Biografie.

Ich freue mich auf unsere nächsten Treffen und Deine Buchlesungen. Herzliche Grüße Silvia

Eintrag Nr. 8 von Brigitte Zieschank aus Olbersdorf am 18.09.2015 um 16:30 Uhr
 

Liebe Frau Kempff, wenn es Sie nicht schon gäbe, müsste man Sie doch glatt erfinden.
Mit Begeisterung habe ich all Ihre wunderbaren Eifel-Krimis verschlungen (die beiden letzten wegen des Suchtpotentials per Vorbestellung)!
Danke, danke und Chapeau - bitte, bitte weiter so...!
(Initialzündung: Da hatte sich doch jemand erdreistet, im Urlaubshotel auf La Palma Canarias Ihren "Pendelverkehr" liegenzulassen! - Also nichts wie mitgehen lassen und dann, wieder zu Hause, M. Kempff mit 2 f googeln).
Frage: Lässt Ihre Arbeit an den historischen Themen noch etwas Zeit und Muse für weitere so tolle Eifel-Krimis?
(Antwort - bitte, bitte: ja.)
Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen!
Brigitte Z.


Eintrag Nr. 7 von Barbara Kelley aus Ehingen Donau am 06.05.2015 um 11:16 Uhr
 

Hallo Martina Kempff,
ich fand Ihr Gespraech mit Domian ganz faszinierend, besonders wie und worueber Sie schreiben. Ich bin Krimifan mit besonderem Bezug zur Eifel, die mir sehr vertraut ist. Und so habe ich gleich nach der Sendung Ihre ersten fuenf Buecher online bestellt und kann kaum erwarten, mit dem Lesen anzufangen!!!!
Alles Gute und noch viele guten Ideen wuensche ich Ihnen. Wann kommt Ihr naechster Krimi???
Herzlichst, Barbara Kelley

Kommentar, 07.05.2015 um 00:00 Uhr

Vielen Dank, liebe Barbara Kelley, ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre. So haben Sie auch die Chance, mein Stammpersonal von Anfang an kennenzulernen und dessen Entwicklung flott zu verfolgen. Mein nächster Krimi "WIederkehr" erscheint am 11. Mai 2015.
Herzlicher Gruß,
Martina Kempff

Eintrag Nr. 6 von Gerhard am 05.05.2015 um 18:43 Uhr

Hallo Frau Kempff,

meinen Glückwunsch für Ihren tollen und interessanten
Dankes-Anruf gestern Nacht bei "Domian".

Eintrag Nr. 5 von R. am 05.05.2015 um 04:54 Uhr

Hallo!
Mein Vater ist blind und liebt Eifelkrimis. Gibt es Ihre Werke auch als Hörbücher? Wenn nicht, wäre es doch eine Überlegung wert.

Eintrag Nr. 4 von Monika Murmann aus Unkel am 12.09.2014 um 10:30 Uhr
   

Hallo Frau Kempff!
Habe gerade die "Einkehr" mit größtem Vergnügen gelesen. Haben Sie irgendwo die Rezepte zum Nachkochen?
Das liest sich schon so super!
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!
Viele Grüße
Monika

Kommentar, 24.02.2017 um 13:33 Uhr

Liebe Monika, da stellen Sie mir eine Frage, die ich oft höre. In den späteren Büchern der Reihe habe ich Rezepte notiert - allerdings hauptsächlich nur die Zutaten und manchmal auch die Garzeiten oder Temperaturen. Ich koche selber sehr gern, aber finde Spaß daran, meine Rezepte ständig zu variieren, weshalb nie etwas beim zweiten Mal haargenauso schmeckt wie beim ersten Mal. Akkurate Mengenangaben kenne ich nicht, das mache ich aus dem Bauch heraus. Aber vielleicht gefällt Ihnen ja die eine oder andere Anregung ...

Eintrag Nr. 3 von Elke aus Jacare am 18.05.2014 um 18:56 Uhr
   

Wir leben seit 2012 an Bord eines Segelbootes und sind mittlerweile in Brasilien angekommen. Als Krimifan habe ich irgendwann per Zufall die Eifelkrimis bei Amazon gefunden und begeistert gelesen! Vielen Dank für vergnügliche, informative und spannende Lesestunden! Eine sehr gelungene Mischung aus sog. Lokalkolorit, interessant-skurrilen und liebenswerten Protagonisten und spannender Geschichte. Herzliche Grüße aus derzeit Jacare,BR
Elke Hofmann

Eintrag Nr. 2 von Julia am 17.11.2013 um 00:34 Uhr

Hallo Frau Kempff!
Ich habe Ihre Eifelkrimis gelesen und hier
http://die-beste-juppi.blogspot.com/2013/11/ohne-zweifel-gut.html
eine Kritik verfasst.
Ich freue mich schon auf die "Bekehrung".

Eintrag Nr. 1 von Annlies Stecker am 23.10.2013 um 16:06 Uhr

Hallo Frau Kempff,

das neue Buch ist einfach phantastisch, ich ziehe meinen Hut vor Ihrem Wissen und Ihrer Fähigkeit, eine Atmosphäre zum Eintauchen zu schaffen, aus der man nur schwer wieder herausfindet!

Viele Grüße und Danke dafür!
A. S.

13 Einträge auf 1 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 1 [vorherige Seite] [nächste Seite]


















Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Werbeanzeige: Kontaktformular