transparent  

transparent
Die Geschichte ist nur der Nagel, an den das Gemälde gehängt wird.
(Alexandre Dumas)


www.martinakempff.de

Lesungen

2017: März : April : Oktober : November : Dezember

2016: Januar : Februar : April : Mai : Juni : September : Oktober : November : Dezember

2015: Mai : Juni : September : Oktober : November : Dezember

2014 : Januar : Februar : März : April : Juni : August : September : Oktober : November

Übersicht über die Lesungen 2013

Übersicht Lesungen 2012
- Übersicht Lesungen 2011 - Übersicht Lesungen 2010

Siehe die Lesung am 27.11.2015

Best of Martina Kempff 2015 - 3 Genres, 3 Bücher


2017

Freitag, 10. März 2017
20:00 Uhr

Stadtbibliothek Euskirchen
Wilhelmstraße 32-34

In der „Nacht der Bibliotheken“ werde ich zusammen mit Ralf Kramp Mörderisches aus der Eifel zum Besten geben. „Kehrblechblues“ und mehr …

----------------------------------------

Samstag, 11. März 2017
18.30 Uhr

ALTE KUNST Weinkeller
Schloßbergstraße 8
42659 Solingen
Burg an der Wupper

Premierenlesung in: „Die Schattenjägerin“. Bei edlen Tropfen und kleinen kulinarischen Köstlichkeiten gebe ich Einblicke in das Leben der Jakoba von Bayern. Michael Kuhn, der Verleger des Ammianus Verlags präsentiert zudem noch seine Wein-Anthologie „Mittelmosel Bittersüß“.

Eintritt: 24,50€.

Um Anmeldung wird gebeten: Telefon: 0212-24928529
E-Mail: kontakt@altekunst-burg.de

----------------------------------------

Präsentationstermin und Signierstunde am Mittag: Ein schönes Geschenk, vor allem für alle, die an niederländischer und belgischer Geschichte interessiert sind: „Die Schattenjägerin – das Schicksal der Jakoba von Bayern“. Den Roman stelle ich tagsüber in der Mayerschen Buchhandlung Aachen vor, signiere dieses Buch sowie andere und möchte gern mit meinen Lesern ins Gespräch kommen.

Samstag, 25.03.2017
13.00 Uhr

Mayersche Buchhandlung
Buchkremerstraße 1-7
52062 Aachen

Eintritt: frei

----------------------------------------

Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Radevormwald hat mich zur Kaffeestunde eingeladen. Ich freue mich, meiner Nachbarschaft und anderen Interessierten im Café Dröppelmina „Die Schattenjägerin“ vorzustellen

Montag, 3. April 2017
15.00 Uhr


Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Ludwig-Beck-Str. 4.
42477 Radevormwald

Eintritt frei

----------------------------------------

Freitag, 6. Oktober 2017
19.30 Uhr

Bücher Köndgen Schwelm
Hauptstr. 54-56
58332 Schwelm

Erstpräsentation: Mein nagelneuer Kehrkrimi „Umkehrschuss“ läuft fern der Eifel im Märkischen Kreis erstmals vom Bücherstapel: Ich freue mich auf die Lesung beim engagierten Buchhändler Frank Eberle in Schwelm.

Eintritt: 8 Euro
Anmeldungen:
Tel.: 02336-18682
E-Mail: info@koendgen-schwelm.de

----------------------------------------

Freitag, 13. Oktober 2017
19.30 Uhr


Bergische Buchhandlung
Schlossmacherstraße 3
42477 Radevormwald

Natürlich wird der „Umkehrschuss“ auch in meiner derzeitigen Heimatstadt Radevormwald abgefeuert! Es freut mich besonders, dass unser aus der Eifel stammende Bürgermeister Johannes Mans dafür die Schirmherrschaft übernehmen wird.

Eintritt: 7 Euro (inklusive Getränke und Häppchen)

Um Voranmeldung wird gebeten:

Telefon: (0 21 95) 80 93
Fax (0 21 95) 80 94

E-Mail: rade@bergischebuchhandlung.de

----------------------------------------

Montag, 16. Oktober 2017
18.30 Uhr

Restaurant HOF GRASS
Hof Grass 4
35410 Hungen

Krimidinner: Wer bedauert, bei Katja Klein nicht einkehren zu können, weil es die Einkehr eben nur in meiner Krimiserie gibt, kann sich auf dem Gießener Krimifestival im Restaurant Hof Grass kulinarisch verwöhnen lassen. Zu einem Drei-Gänge-Menü lese ich dort aus „Umkehrschuss“.

Eintritt: 45 Euro

Wegen begrenzter Platzzahl wird um Voranmeldung gebeten:
Tel.: 06402 - 80 975 85

E-Mail: info@hof-grass.de

----------------------------------------

Donnerstag, 19. Oktober
19.30 Uhr

Café Sherlock
Am Markt 5-7
54576 Hillesheim

Aus der Eifel in der Eifel: Meinen neuen Kehrkrimi „Umkehrschuss“ präsentiere ich natürlich auch in der Nachbarschaft des mörderischen Geschehens, und zwar im heimelig-verbrecherischen Ambiente des ältesten Krimicafés Deutschlands.

Eintritt: 12 Euro


Um Anmeldung wird gebeten
Tel.: 06593-809433

E-Mail: info@lesezeichen-hillesheim.de

----------------------------------------

Freitag, 3. November 2017
20.00 Uhr

Laacher Forum
Benediktiner Abtei Maria Laach

56653 Maria Laach
(falls erforderlich, 56653 Glees ins Navi eingeben)

Eifel-Krimi-Abend: Mit den Kollegen Ralf Kramp, Carola Clasen und Stefan Barz gebe ich Mörderisches zum Besten. Ich trete natürlich mit dem „Umkehrschuss“ auf.

Eintritt: 18 Euro

Anmeldung: Buch- und Kunsthandlung Maria Laach
Telefon 02652-59-365

E-Mail: buchhandlung@maria-laach.de

----------------------------------------

Samstag, 4. November 2017
Signierstunde von 13-15 Uhr

Mayersche Buchhandlung
Buchkremerstraße 1-7
52062 Aachen

Ich freue mich darauf, am Stand des Ammianus-Verlags im Erdgeschoss der Mayerschen Bücher zu signieren, mit Lesern zu diskutieren und diese eventuell auch mit Kurzlesungen zu unterhalten.

----------------------------------------

Donnerstag, 9. November 2017
19.30 Uhr

Buchhandlung Thiemann
Hauptstr. 93
Belgien, 4780 St. Vith

Speziell fürs belgische Publikum werde ich ganz besondere Szenen aus meinem neuen Krimi „Umkehrschuss“ lesen. Denn der neuste Sprachenstreit um „Ostbelgien oder DG“ verlagert sich jetzt auch in Katjas Restaurant. Meine Protagonisten haben dazu unterschiedliche Meinungen, schlagen sich aber deswegen nicht gleich die Köpfe ein, auch wenn es natürlich wieder einen Mord gibt …

Anmeldung:
Telefon: +32 (0)80 28 11 30
EMail: info@logos.be

----------------------------------------

Freitag, 8. Dezember 2017
19.00 Uhr

Burgenmuseum Nideggen
Kirchgasse 10
52385 Nideggen

Historischer Abend im wunderbaren Ambiente der Burg: Ich stelle „Die Schattenjägerin – das Schicksal der Jakoba von Bayern“ vor, und Isabella Benz liest aus ihrem „Tod einer Hofdame“.

----------------------------------------

Donnerstag, 28. Dezember 2017
19.00 Uhr

Hotel Germania
Moselpromenade 1
56812 Cochem

Mein jour fixe zum Abschluss des Lesungsjahrs: Zum zwölften Mal trete ich mit einem neuen Buch am 28. Dezember im Hotel Germania in Cochem auf. Diesmal stelle ich meinen Eifelkrimi „Umkehrschuss“ vor und freue mich auf guten Wein und leckere Häppchen, die, same procedure as every year, meine Lesung begleiten werden. Und natürlich freue ich mich auf die mittlerweile gut bekannten Gesichter und fröhlichen Gespräche!

Eintritt: 16,50 Euro

Um Anmeldung wird gebeten:
Tel. 02671-97750
Fax. 02671-977555

E-Mail: info@mosel-hotel-germania.de

^ zurück nach oben ^

2016

Passend zur Karnevalszeit stelle ich in Würselen mein Satyrical „Die Teufelsbraut zu Aachen“ vor.

Freitag, 29. Januar 2016

19:00 Uhr

Altes Rathaus Würselen
Kaiserstraße 36
52146 Würselen

Um Anmeldung wird gebeten:

Buchhandlung Pfennings
Kaiserstr. 25-27
52146 Würselen
Tel: 0 24 05 – 47 95 444
Fax: 0 24 05 – 47 95 443

info@pfennings-papier-ideen.de

----------------------------------------

Fürstlich speisen und dabei etwas vorgelesen bekommen: Was in den Königshäusern des Mittelalters üblich war, bietet jetzt das Vulkanhotel Steffeln in der Eifel.
Drei Gänge, drei Bücher; im Lektüre-Menü ist für jeden was dabei: mein Historienroman "Die Marketenderin - mit Napoleon in Russland", mein Satyrical "Die Teufelsbraut" und zum Hauptgericht sowie als Nachspeise mein jüngster Eifelkrimi "Wiederkehr". Guten Appetit!

Freitag, 26 Februar 2016
19:00 Uhr

Kosten: 36,50 Euro pro Person

Vulkanhotel balance & selfness
Hochstraße 7
54597 Steffeln

Anmeldungen bitte unter

Telefon 06593 8506
E-mail: info@vulkanhotel.de

----------------------------------------

Zum Eifel-Krimiabend bin ich als Gastleserin in der Mayerschen Buchhandlung von den Kollegen Ralf Kramp, Hubert vom Venn und Sascha Gutzeit eingeladen worden. Unter dem Titel „Mörderische Eifel“ werde ich aus „Wiederkehr“ lesen.

Mittwoch, 6. April 2016
20:00 Uhr

Mayersche Buchhandlung
Forum M
Buchkremerstraße 1-7
52062 Aachen

----------------------------------------

„Lesung mit Wein, Weib, und Gesang, ein teuflisches Event: Ich freue mich darauf in Solingen meinen Schelmenroman „Die Teufelsbraut zu Aachen“ vorzustellen, musikalisch begleitet von Ricarda Schumann (Flöte und Gesang)“. Dazu werden sechs unterschiedliche Weine und diverses Fingerfood kredenzt.

Samstag, 16. April 2016

18:00 Uhr

Weinkeller Alte Kunst
Schloßbergstraße 8
42659 Solingen
Burg an der Wupper

Eintritt: 24,50 Euro
Anmeldung: Weinkeller ALTE KUNST kontakt@altekunst-burg.de
Telefon: 0212-24929549

----------------------------------------

„Die Teufelsbraut“ kommt in die Kirche!
Mit unserem musikalischen Bühnenprogramm treten Ricarda Schumann und ich in der Evangelischen Versöhnungskirche in Eilendorf auf.

Samstag, 21. Mai 2016
17:00 Uhr

Evangelische Versöhnungskirche
Johannesstraße
Aachen/Eilendorf
Eintritt: 8 Euro

Anmeldung: dasbuchineilendorf@t-online.de
Telefon: 0241 5590 880

----------------------------------------

„Best of Martina Kempff“ heißt es diesmal in Nettersheim: Im Naturzentrum Eifel  werde ich aus "Die Teufelsbraut zu Aachen", "Die Rebellin von Mykonos" und "Wiederkehr" lesen;

Freitag, 17. Juni 2016
19.30 Uhr 

Naturzentrum Eifel
Urftstraße 2-4
53947 Nettersheim

----------------------------------------

Ich freue mich darauf „Die Rebellin von Mykonos – der Traum vom freien Griechenland“ der deutsch-griechischen Gesellschaft in Dortmund vorzustellen; natürlich sind auch andere Zuhörer willkommen!

Donnerstag, 8. September 2016
19:00 Uhr

Steinstr. 48
44147 Dortmund

Eintritt: 5 Euro, für Mitglieder kostenlos

Anmeldungen:
Tel: 0231 8380047
Fax: +49 231 8380056

----------------------------------------

Beim Festival „Nordeifel/Mordeifel“ stelle ich meinen nigelnagelneuen Krimi „Kehrblechblues“ vor. Und zwar in einem Zelt am Swister Turm. Angesichts des Eifelwetters empfiehlt es sich, warme Kleidung anzuziehen und ein Sitzkissen mitzunehmen. Ich freue mich, an diesem Abend zusammen mit meinen kriminellen Kollegen Rosa und Torsten Wirtz aufzutreten!

Sonntag, 11. September 2016
20.00 Uhr

Swister Turm
Am Swisterberg
53919 Weilerswist

Anmeldung: gerhard.burghof@t-online.de,
Tel. 02254 / 3322

Kartenvorverkauf: Buch- und Schreibwarenhandel
Buchhandlung Michael Fey
53919 Weilerswist
Kölner Str. 79 - 81

Telefon:
02254-845413

----------------------------------------

Auf zu einem „Däitschen Owend“ nach Luxemburg; da werde ich zusammen mit den geschätzten Kollegen Ralf Kramp und Marco Schenk Kriminelles zum Besten geben:
10 Joer Musel-Sauer Mediathéik Waasserbëlleg

Samstag, 24. September 2016
19:00 Uhr

Centre Culturel Wasserbillig
route de Luxembourg
L-6633 Wasserbillig

Anmeldung: 00352 661267404 (Destie Siegler) oder 00352 26740427.

----------------------------------------

Nahe der Behausung Draculas werde ich aus Eifelkrimis und historischen Romanen lesen, in Sibiu (Hermannstadt) Rumänien!

Freitag, 7. Oktober 2016
(nähere Informationen folgen bald)

Deutsches Kulturzentrum Hermannstadt
Str. Mitropoliei 16
RO-55 01 79 Sibiu

Anmeldung: Telefon: +40-(0)269-21 08 30
+40-(0)269-23 80 70
leitung@kulturzentrum-hermannstadt.ro

----------------------------------------

Wo Miss Marple um die Ecke schielt und Sherlock Holmes seine Pfeife schmaucht, wird auch Katja Klein einen mordsmäßigen Auftritt haben, im Krimihaus ganz nah bei den Tatorten auf der Kehr. Ich freu mich drauf!

Samstag, 15. Oktober 2016
19:30 Uhr


Café Sherlock
Das Kriminalhaus

Am Markt 5 - 7
54576 Hillesheim
Eintritt: 12 Euro

Um Anmeldung wird gebeten:
Tel.: 0 65 93 / 80 94 33
info@lesezeichen-hillesheim.de

----------------------------------------

Nach dem Gottesdienst ist vor der Lesung: Ich freue mich sehr, beim Griechischen Kulturverein Aachen  mit „Die Rebellin von Mykonos – der Traum vom freien Griechenland“ im griechischen Gemeindehaus aufzutreten.

Sonntag, 23. Oktober 2016
13:00 Uhr

Haus der griechisch-orthodoxen Kirchengemeinde
Jesuitenstraße 6
52062 Aachen

----------------------------------------

Bei Kaffee und Kuchen werde ich im idyllischen Eifelstädtchen Monschau vom Grauen auf der Kehr berichten. Dort lese ich aus meinem neuen Eifelkrimi „Kehrblechblues“

Sonntag, den 30. Oktober 2016
15:30 Uhr

Stadtbücherei Monschau
Laufenstr. 42
52156 Monschau

Anmeldung:
Tel.: 02472 / 8035807
Fax: 02472 / 8000509
E-Mail: beatrix.reichardt@stadt.monschau.de

----------------------------------------

Natürlich stelle ich den „Kehrblechblues“ auch in Aachen vor, und zwar im Rahmen der Aachener Krimitage:

Freitag, 4. November 2016
20:00 Uhr

Anwaltskanzlei Thomas Frings
Löhergraben 26
52064 Aachen

Anmeldung:
Buchhandlung Schmetz am Dom
Münsterplatz 7 - 9
52062 Aachen
Telefon: 0241/31369
Fax: 0241/403982
E-Mail: info@buchhandlung-schmetz.de

----------------------------------------

Nicht weit von der Kehr: Im schönen Eifel-Örtchen Aremberg mit atemberaubenden Blick über die Höhen lese ich bei Kerzenschein im Gästehaus der Burgschänke aus meinem neuen Krimi „Kehrblechblues“. Dazu wird ein formidables Abendessen gereicht.

Freitag, 25. November 2016
19:30 Uhr

Burgschänke Aremberg
Schulstraße 1
53533 Aremberg

Um Anmeldung wird gebeten:
Tel: 02693 391
info@burgschaenke-aremberg

----------------------------------------

Für den Nikolaustag haben mich die „Buchstützen“ von Alfter mit dem „Kehrblechblues“ eingeladen.

Dienstag, 6. Dezember 2016
19.30 Uhr

Öffentliche Bücherei St. Matthäus
Hertersplatz 14 (im Pfarrsaal)
53347 Alfter

Anmeldung bei der  Bücherei: 02222-935360
http://www.buecherei-alfter.de/index.php/kontakt/kontaktmoeglichkeiten

----------------------------------------

Im Schatten von Schloss Burg in Solingen werden edle Tropfen und kleine kulinarische Köstlichkeiten zum „Kehrblechblues“ serviert, den ich im gemütlichen Weinkeller Alte Kunst vorstellen werde:

Samstag, 10. Dezember 2016
19:00 Uhr

Weinkeller Alte Kunst
Schloßbergstraße 8
42659 Solingen
Burg an der Wupper

Um Anmeldung wird gebeten: 0212-24929549

E-Mail: kontakt@altekunst-burg.de

----------------------------------------

Auch in diesem Jahr
komme ich zu meinem Jour fixe zwischen den Jahren wieder ins Hotel Germania nach Cochem. Es wird neben kleinen Köstlichkeiten aus Herbert Budwegs Küche der „Kehrblechblues“ gegeben sowie ein kleiner Einblick in „Die Rebellin von Mykonos – der Traum vom freien Griechenland.“

Mittwoch, 28. Dezember 2016
19:00 Uhr

Moselpromenade 1
56812 Cochem

Eintritt: 16,50 Euro

Um Anmeldung wird gebeten:
Tel. +49-2671-97750
Fax. + 49-2671-977555
E-Mail: info@mosel-hotel-germania.de

^ zurück nach oben ^

2015

Meinen neuen Eifelkrimi „Wiederkehr“ werde ich erstmals Pfingstsonntag an zünftiger Stätte in der Eifel vorstellen:

Sonntag, 24. Mai 2015
19:00 Uhr


Rockeskyller Brennerei
Neuerburg
Dorfstraße 43
54570 Rockeskyll
Telefon:06591 / 44 50
Telefax: 06591 / 98 21 01
neuerburg@rockeskyller-brennerei.de

----------------------------------------

Meine traditionelle Lesung im Hotel Germania in Cochem findet erstmals im Sommer statt! Während ich meinen neuen Krimi „Wiederkehr“ vorstelle, wird Küchenchef Hubert Budweg mit einem ebenso spannenden Imbiss aufwarten und den guten Göbel-Sekt ausschenken lassen.

Donnerstag, 11. Juni 2015
19:00 Uhr


Um Anmeldung wird gebeten:

Hotel Germania
Moselpromenade 1
56812 Cochem
Tel.: +49 2671 97750
Fax: +49 2671 977555
E-Mail: info@mosel-hotel-germania.de

----------------------------------------

Im Rahmen des Tatort-Eifel-Festivals lese ich aus „Wiederkehr“ diesmal genau dort, wo sich Katja Klein mit Marcel gern mal eine Auszeit nimmt: im NaturPurhotel Maarblick in Meerfeld:

Es wird „Fingerfood mit Krimiblut“  geben, also Köstlichkeiten aus der Weilerschen Küche, die zum Teil ja auch Eingang in den Krimi gefunden haben, sowie eine Weinprobe.

Ich freue mich auf einen kulinarisch aufgepeppten spannenden Krimiabend am

Donnerstag, 17. September 2015
19 Uhr

Landidyll NaturPurHotel Maarblick
54531 Meerfeld

Da jeder sitzen soll und es nur begrenzten Platz gibt, wird dringend um frühzeitige Anmeldung gebeten:

Telefon: 06572-4494
E-Mail: info@naturpurhotel.de

(Eintritt – alles inbegriffen: 39 Euro)

----------------------------------------

Mörderische Einkehr im BESTiNTERIEUR in Bleialf:

In der edlen Schreinerwerkstatt lese ich aus "Wiederkehr" und gebe Einblicke in die nächsten Neuerscheinungen aus meiner Schreiberwerkstatt. Wir sind in der Schneifel - und da muss niemand auf dem Trockenen sitzen: Ein Moselwinzer schenkt Weine aus.
Alkoholfreies gibt es natürlich auch ...

Einlass ab 18:30 Uhr;
Eintritt, Begrüßungssekt und Fingerfood inkusive: 15 Euro

Freitag, 9. Oktober 2015
20 Uhr

Bleialfer Schreinerwerkstätten Michels GmbH
Alter Bahnhof 20
D-54608 Bleialf

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel.: +49 - (0)6555/929292
Fax: +49 - (0)6555-929299

Email: dederichs@bestinterieur.eu

----------------------------------------

Erstes und Letztes finden zueinander: Auf der Burg Frankenberg in Aachen stelle ich gleich zwei meiner Bücher vor, nämlich meinen ersten historischen Roman „Die Marketenderin“, den ich für die Neuauflage komplett überarbeitet habe, und der vom Ammianus-Verlag mit einer umfangreichen Dokumentation angereichert worden ist, sowie mein neustes Werk, das Satyrical „Die Teufelsbraut zu Aachen“.

Freitag, 30. Oktober 2015
20 Uhr

Burg Frankenberg,
Goffartstraße 45
52066 Aachen

Eintrittspreis: VVK 8 Euro, erm. 6 Euro
Abendkasse : 10 bzw. 8 Euro
Getränketheke

Karten sind erhältlich bei
Buchhandlung Schmetz am Dom
Münsterplatz 7 - 9
52062 Aachen

Telefon: 0241/31369
Fax: 0241/403982

info@buchhandlung-schmetz.de
www.buchhandlung-schmetz.de

----------------------------------------

22. November 2015
14.30 Uhr

Nettersheim, Naturzentrum Eifel,
Urftstraße 2.

3. Eifeler Buchmesse: Ich bin dabei! Und zwar diesmal mit meiner Urururgroßmutter, der "Marketenderin", die 1812 mit Napoleon nach Russland gezogen ist. Eintritt frei.

----------------------------------------

Hier den Original-Flyer öffnen!

Ein Abend, 3 Bücher, 3 Genres –
Best of Martina Kempff 2015

Ich freue mich sehr darauf, in meinem Wohnort unter der Schirmherrschaft unseres frisch gewählten Radevormwalder Bürgermeisters Johannes Mans drei Neuerscheinungen vorzustellen:  „Wiederkehr“ , „Die Marketenderin“ und „Die Teufelsbraut zu Aachen“, quasi ein Medley aus Krimi, historischem Roman und Satyrical. Wie immer kümmert sich die Buchhandlung nicht nur um das geistige, sondern auch um das körperliche Wohl: Es gibt was zu essen und zu trinken.

Eintritt: 6 Euro

Freitag, 27. November 2015

Bergische Buchhandlung
Schlossmacherstraße 3
42477 Radevormwald

Beginn: 19.30 Uhr

Um Voranmeldung wird gebeten:

Telefon: (0 21 95) 80 93
Fax (0 21 95) 80 94

rade@bergischebuchhandlung.de

----------------------------------------

Die „Lütteraten“ haben mich eingeladen, am Nikolaus-Nachmittag aus „Die Gabe der Zeichnerin“ zu lesen – und eine Kostprobe aus meinem neuen Buch „Die Teufelsbraut zu Aachen“ zu geben:

Sonntag, 6. Dezember 2015


Rathaus Lüttringhausen
Kreuzbergstraße 15
42899 Remscheid

Beginn: 16.30 Uhr

----------------------------------------

Willkommen bei meinem Jour fixe im Hotel Germania in Cochem: Seit zehn Jahren immer am 28. Dezember. Diesmal stelle ich mein neues Buch „Die Teufelsbraut zu Aachen“ vor sowie die mit Dokumentationen versehene komplett überarbeitete Neuausgabe meines ersten Romans „Die Marketenderin – mit Napoleon in Russland.“
Natürlich wird Herbert Budweg wieder was Leckeres auftischen:

Montag, 28. Dezember 2015
19 Uhr


Moselpromenade 1
56812 Cochem

Eintritt: 16,50 Euro

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel. +49-2671-97750
Fax. + 49-2671-977555

E-Mail: info@mosel-hotel-germania.de

^ zurück nach oben ^

 

2014

Zur Mittagszeit stelle ich in der Stadtbücherei Düren "Die Gabe der Zeichnerin" vor

Sonntag, 26. Januar 2014

12.00 Uhr

Stadtbücherei Düren
Stefan-Schwer-Str. 6
52349 Düren
Anmeldung: 02421 25-1361

----------------------------------------

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Geschichtsverein Prümer Land werde ich aus meinem historischen Roman "Die Gabe der Zeichnerin" lesen

***Achtung vorverlegt***
jetzt: Freitag, 07. Februar 2014
19.30 Uhr

Casino der Kreissparkasse
Hahnplatz 8
54595 Prüm

Eintritt frei

----------------------------------------

In Cochem werde ich meinen neuen Krimi "Bekehrung" vorstellen – und dazu reicht Herbert Budweg, Geschäftsführer und Koch des Hotels "Germania", einen Imbiss, den er meiner Protagonistin Katja Klein in die Feder diktiert hat …

Donnerstag, 20. Februar 2014
19 Uhr

Hotel Germania
Moselpromenade 1
56812 Cochem

Anmeldung:
Tel. +49-2671-97750
Fax. + 49-2671-977555
E-Mail: hotel-germania@gmx.de

----------------------------------------

Ich freue mich sehr darauf, in meiner ehemaligen Wohngegend Königswinter gleich aus drei meiner Bücher lesen zu dürfen. Anlässlich der Ausstellung "Kampf um den Rhein – das Ende Napoleons und der Landsturm vom Siebengebirge" werde ich aus meinem allerersten historischen Roman "Die Marketenderin" lesen, dann von Napoleon mit meinem vorerst letzten historischen Roman "Die Gabe der Zeichnerin" auf Karl den Großen kommen. Da der Kaiser ja auch in allen meinen Eifelkrimis erwähnt wird, leite ich danach zu meinem nagelneuen Krimi "Bekehrung" über.

Donnerstag, 27. März 2014
19.30 Uhr

im Foyer des Siebengebirgsmuseums
Kellerstr. 16
53639 Königswinter

Eintrittspreis: 7 Euro
Veranstalter sind das Siebengebirgsmuseum, Königswinter und die Buchhandlung Werber, Bad Honnef.

Anmeldungen:
Tel.: 02224 71233
E-Mail: GilbertUE@gmail.com

----------------------------------------

Ich freue mich, in meinem Heimatort für einen guten Zweck aus meinen zwei neuen Büchern zu lesen: Der Erlös aus dem Eintritt kommt jeweils zur Hälfte der evangelischen Jugendarbeit in Radevormwald und dem Erhalt des Paul-Gerhardt-Hauses zugute.

Sonntag, 6. April 2014,
18 Uhr

Paul-Gerhardt-Haus, Elberfelder Straße 165,
42477 Radevormwald

Eintritt: 5,- € (Vorverkauf), 7,- € (Abendkasse)

Anmeldung und Kartenvorverkauf:
Ev.- luth. Gemeindeamt
Tel.: 02196/ 67710 und im Paul-Gerhardt-Haus.

Getränke und Snacks werden angeboten

----------------------------------------

Wenn Josef Junk wieder zur Wahl steht, dann eile ich zu seiner Unterstützung natürlich sofort in die Eifel! Schließlich habe ich ihm nicht nur viele wunderbare selbst geräucherte Schinken zu verdanken, sondern vor allem Unterstützung bei meinem Einstieg in die Krimiwelt. Als einstiger Polizeichef von Prüm hat er mir Einblicke in die Arbeit der Polizeizone Eifel vermittelt, schon meinen ersten Krimi "Einkehr zum tödlichen Frieden" mit Anekdoten bereichert und mir erlaubt, ihn persönlich auch auftreten zu lassen.

Da ich weiß, dass tief in seinem Herzen immer noch ein Ermittler wohnt, habe ich ihn im 2. Krimi "Pendelverkehr" wieder mitspielen lassen - als Schinkenlieferanten und Verbandsbürgermeister, der das Mordaufklären nicht lassen kann ... Und im 3. Krimi "Kehraus für eine Leiche" will sich Katja Klein an seinem Vorgehen ein Beispiel nehmen: "Ein Kriminalist reinsten Wassers. Der immer erst alle Fakten klug abwog, ehe er sich in einen Fall verbiss."

Die Fähigkeit, Fakten klug abwägen zu können, kann man bei einem Verbandsbürgermeister gar nicht hoch genug einschätzen.

Klar, dass ich seine Cameo-Auftritte in meinen anderen Kehr-Krimis bei meiner Lesung auch zum Besten geben werde!

Freitag, 25. April 2014
19:00h


Eifeler Hof Kyllburg
Hochstraße 2, 54655 Kyllburg

----------------------------------------

Ich freue mich, wieder im Alten Rathaus in Würselen aufzutreten. Beim dortigen Literaturfest zum Welttag des Buches lese aus "Die Gabe der Zeichnerin".

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von der Würselener Gruppe "La Famille" auf historischen Instrumenten

Dienstag, 29. April 2014
20:00 Uhr

Altes Rathaus
Kaiserstraße 6
52146 Würselen

Eintritt: 6 € p.P. – Vorverkauf 5 € in der Buchhandlung Schillings und in der Stadtbücherei Würselen
Anmeldung: Buchhandlung Schillings:Tel: 02405-21151.
buchhandlung.schillings@t-online.de

----------------------------------------

Ich freue mich sehr darauf, aus "Die Gabe der Zeichnerin" im Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim zu lesen:

Donnerstag, 5. Juni 2014
19 Uhr

Francois-Lachenal-Platz 5
55218 Ingelheim

----------------------------------------

Die Eifel steht diesmal im Mittelpunkt der Langenfelder Krimiwochen, an denen ich mich auch beteiligen werde. Aus "Bekehrung" lese ich am

Dienstag, 12. August 2014
20:00 Uhr

Stadtbibliothek Langenfeld
Hauptstraße 31
40764 Langenfeld

Anmeldung: Stadtbibliothek Langenfeld:
Tel: 02173 794 4201
stadtbibliothek@langenfeld.de

----------------------------------------

Zusammen mit der Kollegin Erika Kroell (www.erikakroell.de)

werde ich bei den Nordeifel-Mordeifel-Krimitagen im Turmzimmer der Wildenburg auftreten und aus meinem neuen Eifelkrimi "Bekehrung" lesen.

Sonntag, 14. September 2014
18.30 Uhr

Wildenburg
53940 Hellenthal

----------------------------------------

Wieder mal eine Matinée: Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungswoche: "Treffpunkt Bibliothek" werde ich in Eschweiler meine Bücher "Die Gabe der Zeichnerin" und "Bekehrung" vorstellen und erzählen, wie gut sich Kriminelles und Historisches miteinander vereinbaren lässt.

Sonntag, 26.Oktober 2014
11:00 Uhr

Stadtbücherei Eschweiler
Johannes-Rau-Platz 1
52249 Eschweiler

Anmeldung:
Tel. 02403/71-310
buecherei@eschweiler.de

----------------------------------------

Diesmal geht es in der Karlsstadt Aachen kriminell zu – doch zum Glück ist für anwaltlichen Beistand gesorgt: Im Rahmen der 4. Aachener Krimitage stelle ich in der Anwaltskanzlei Thomas Frings meinen Eifelkrimi "Bekehrung" vor:

Sonntag, 16. November 2014
16 Uhr


Anwaltskanzlei Thomas Frings
Löhergraben 26
52064 Aachen

Anmeldung:
Buchhandlung Schmetz am Dom
Münsterplatz 7 - 9
52062 Aachen
Telefon: 0241/31369
Fax: 0241/403982

info@buchhandlung-schmetz.de

^ zurück nach oben ^

Hier habe ich 2013 gelesen

Freitag, 18. Januar in der Buchhandlung R.Schmitz in Remscheid-Lennep

Sonntag, 27. Januar in der Buchhandlung Schmetz am Dom in Aachen

Samstag, 16. Februar auf der Kehr

Freitag, 1. März in der Stadtbücherei Radevormwald, Schlossmacherstraße 4-5

Samstag, 20. April im Pfarrer Neunzig-Haus in Halver

Freitag, 26. April im Betreuungszentrum Breite Straße in Bonn

Mittwoch, 15. Mai in der Bergischen Buchhandlung Wipperfürth

Donnerstag, 27. Juni im Katholischen Pfarrzentrum St.Michael Wermelskirchen

Sonntag, 15. September in der Dauner Kaffeerösterei 16a

Donnerstag, 26. September in der Domsingschule Aachen

Donnerstag, 21. November, Bergische Buchhandlung, Hückeswagen

Samstag, 28. Dezember, Hotel Germania in Cochem

Hier habe ich 2012 gelesen:

12. Februar, Paul-Gerhardt-Haus in Radevormwald

18. Februar, Hotel Maarblick in Meerfeld/Eifel Kriminelle Fastnachtstage.

17. April, Bergische Buchhandlung Radevormwald

8. September, Klosterkapelle Nettersheim im Rahmen von Tatort Eifel

9. September, Crime Cologne, Köln, auf dem Schiff »Pure Liner«

19. Oktober, Remscheider Weindepot

9. Dezember, Kultur-, Konferenz- & Messezentrum Triangel, Belgien

28. Dezember, Hotel Germania, Cochem

^ zurück nach oben ^

Hier habe ich 2011 gelesen:

Am 10. April auf Schloss Weilerbach in Bollendorf

Am 8. Mai auf der Grenzlandschau in Prüm

Am 14. Mai in Eisenschmitt im Clara-Viebig-Zentrum

Am 29. Mai anlässlich des Rheinland-Pfalz-Tages in Prüm

Am 23. September bei Tatort Eifel im Hotel zum Amtsrichter in Hillesheim

Am 28. Oktober in der Kapelle von Buchet

Am 6. November im Rathaus Lüttringhausen in Remscheid

Am 17. November Im Rahmen der 1. Aachener Krimitage in der Buchhandlung Schmetz in Aachen

Am 18. November im Kreativen Atelier Regenbogen in Hauset, Belgien

Am 20. November bei einem Krimidinner im Schlosshotel Kronenburg

Am 28. Dezember im Hotel Germania in Cochem

^ zurück nach oben ^

Hier habe ich 2010 gelesen:

Am 20. Februar am Abend der Künste im Theoder- Heuss-Gymnasium in Radevormwald.

Am 5. März im Holzkompetenzzentrum Rheinland.

Am 9. März in der Mayerschen Buchhandlung in Aachen.

Am 21. April im Kulturzentrum Altes Rathaus in Würselen.

Am 30. September in der Stadtbücherei Heiligenhaus.

Am 26. Oktober im Hotel zum Amtsrichter.

Am 28. Oktober in der Buchhandlung Schmetz am Dom in Aachen.

Am 12. November in der Gaststätte "Eierkaal" in Remscheid

Am 12. Dezember im Burghaus Kronenburg

Am 28. Dezember im Hotel Germania in Cochem

Am 29. Dezember im Restaurant Weinhof in Cochem

Im Scrapbook finden Sie Berichte von vergangenen Lesungen!

^ zurück nach oben ^

Martina Kempff 2007-2017 - Email: info@martinakempff.de - © & Design - Facebook